Verhütung

Es gibt ein breites Angebot an verschiedene Verhütungsmethoden.

Aquaglide neutral

Gleitcreme: 50 ml oder 200 ml
CHF 9.30
Belara 20

Belara

Filmtabletten: 21 Stk., 3 × 21 Stk., 6 × 21 Stk.
CHF 62.00 CHF 49.60
ANTI-BABY-PILLE BESTELLENARTIKEL NICHT VERFÜGBAR
Belarina 20

Belarina

Filmtabletten: 3 × 28 Stk. oder 6 × 28 Stk.
CHF 63.90 CHF 51.10

Bioglide neutral

Gleitgel: 40 ml oder 150 ml
CHF 8.50
Cerazette 20

Cerazette

Filmtabletten: 21 Stk., 3 × 21 Stk., 6 × 21 Stk.
CHF 149.90 CHF 119.90
ANTI-BABY-PILLE BESTELLENARTIKEL NICHT VERFÜGBAR

Ceylor Blauband

Präservative: 6 Stk. oder 12 Stk.
CHF 8.80

Ceylor Extra Feeling

6 Stk. Präservative
CHF 9.90

Ceylor Extra Strong

6 Stk. Präservative
CHF 9.90

Ceylor Fun-Pack

6 Stk. Präservative
CHF 9.40

Ceylor Gleitgel Strawberry Kiss

100 ml Gleitgel
CHF 10.90

Ceylor Gold

Präservative: 6 Stk. oder 12 Stk.
CHF 10.50

Ceylor Hotshot

6 Stk. Präservative
CHF 9.50

Ceylor Large

6 Stk. Präservative, mit Reservoir
CHF 9.90

Ceylor Natural Touch

100 ml Gleitgel
CHF 10.90

Ceylor Non-Latex Ultra Thin

6 Stk. Präservative
CHF 21.00

Ceylor Strawberry

6 Stk. Präservative
CHF 9.90

Ceylor Thin Sensation Präservativ

6 Stk. Präservative mit Reservoir
CHF 9.90

Cyclotest 2 Plus Minicomputer

1 Stk. Minicomputer
CHF 229.00

Cyclotest Lady

1 Stk. Frauen-Digitalthermometer
CHF 20.00

Cyclotest myWay Zykluscomputer

1 Stk. Computer
CHF 349.00
Cypestra-35 20

Cypestra-35

3 × 21 Stk. Dragées
CHF 26.50 CHF 21.20
Desoren 20 20

Desoren 20

Filmtabletten: 21 Stk., 3 × 21 Stk., 6 × 21 Stk.
CHF 31.50 CHF 25.20
ANTI-BABY-PILLE BESTELLENARTIKEL NICHT VERFÜGBAR
Desoren 30 20

Desoren 30

3 × 21 Stk. Filmtabletten
CHF 28.90 CHF 23.10
Diane-35 20

Diane-35

Dragée: 21 Stk. oder 3 × 21 Stk.
CHF 58.50 CHF 46.80

Durex Gefühlsecht extra feucht

10 Stk. Präservative
CHF 14.50
Eloine 20

Eloine

Filmtabletten: 28 Stk., 3 × 28 Stk., 6 x 28 Stk.
CHF 61.00 CHF 48.80
Elyfem 20 20

Elyfem 20

Dragées: 21 Stk. oder 3 × 21 Stk.
CHF 36.50 CHF 29.20
Elyfem 30 20

Elyfem 30

3 × 21 Stk. Dragées
CHF 37.70 CHF 30.15
Evra Matrixpflaster 20

Evra Matrixpflaster

Verhütungspflaster: 3 Stk., 9 Stk,
CHF 79.50 CHF 63.60
Femadiol-Mepha 20 20

Femadiol-Mepha 20

Dragées: 21 Stk., 3 × 21 Stk., 6 × 21 Stk.
CHF 37.50 CHF 30.00

Kondome, Antibabypille oder andere Verhütungsmethoden werden auch als Empfängnisverhütung bezeichnet. Es verringert die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis und Schwangerschaft.

Es muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Methode am besten ist. Jedoch schützt eine Antibabypille nicht vor Geschlechtskrankheiten. Es ist immer wichtig, wenn man sexuell aktiv ist, sich über mögliche Krankheiten oder Infektionen zu informieren. Eine sehr bekannte unheilbare Krankheit ist AIDS. Bevor man mit seinem Partner sexuell verkehrt, sollte man einen HIV-Test machen. Es gibt heutzutage gute Selftests. Um eine genaue Diagnose zu erhalten, empfehlen wir aber einen Arzt aufzusuchen. 

Die natürliche Verhütung

Viele Frauen beschäftigen sich mit der Frage, soll ich die hormonelle Verhütung absetzen und auf eine natürliche umsteigen?

Das wichtigste bei der Umstellung ist, dass man wartet, bis man einen regelmässigen Zyklus hat. Ein Thermometer oder Messgerät kann nur dann eine zuverlässige Messung abgeben, wenn sich der Zyklus der Frau eingependelt hat. Wir sprechen hier von 25 bis 35 Tagen.

Zur Messung gibt es verschiedene Meinungen. Bei vielen Geräten sollte man zur gleichen Zeit messen, dass heisst innerhalb von 4 Stunden. Zusätzlich muss man auch mehr Faktoren wie Stress, Partnerwechsel, Schlafmangel, Alkohol, Krankheit, Antibiotika und Zeitzonenwechsel einberechnen. Die Sensitivität zum weiblichen Körper ist somit wieder viel bewusster. Man geht mehr auf den Körper und seine Schwankungen ein und lernt sich vielleicht noch einmal etwas besser kennen.

Für all diese Faktoren gibt es aber auch Lösungen. Wenn man nach einer langen Partynacht die Messung machen will, kann es sein, dass die Temperatur höher anzeigt, als Sie sollte. Der Körper wird durch den Abbau des Alkohols beeinflusst und somit wird das Ergebnis verfälscht. Der Ladyplanet empfiehlt dann die Messung wegzulassen und am nächsten Tag wieder mit der Messung zu beginnen.

Es ist für jede Frau beängstigend, von der sicheren hormonellen Verhütung auf eine natürliche umzusteigen. Jeder sollte das für sich entscheiden und sich mit diesem Thema gut auseinandersetzen, damit man eine ungewollte Schwangerschaft verhindern kann.

Falls du noch mehr Informationen über die natürliche Verhütung haben möchtest, empfehlen wir die Seite www.ladyplanet.ch

Auf dieser Homepage wird dir sehr ausführlich erklärt, wie man mit der Verhütung beginnt und wie diese funktioniert. Offene Fragen werden auch geklärt und gute Videos können die Sicherheit geben.