Wir liefern nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein aus. Schliessen

Fusspilz

Fusspilz ist unangenehm und kann zu starkem Juckreiz führen . Was man gegen den Pilz tun kann, ist in diesem Gesundheitstipp beschrieben.

Auf unsere Füsse sind wir immer angewiesen, oft aber werden sie vernachlässigt und nicht selten ist ein Fusspilz die Folge davon. Gerade im Sommer ist die Gefahr einen Fusspilz einzufangen gross. Durch häufiges Schwitzen und dem Tragen von geschlossenen Schuhen gibt man Pilzsporen ein ideales Milieu um sich zu vermehren. Zudem wird im Sommer eher barfuss gelaufen, was die Infektionsgefahr nochmals erhöht. Eine Pilzinfektion zeigt sich dann durch Rötungen und Abschuppung der Haut, häufig in Begleitung mit Juckreiz und Brennen. Der Pilz kommt meistens zwischen den Zehen oder an den Fusssohlen vor.

Inhalt

Fusspilzbekämpfung

Um die Infektion zu bekämpfen, werden Antimykotika verwendet, welche den Pilz abtöten oder ihn hemmen. Je schneller der Fusspilz behandelt wird, desto besser. Es gibt verschiedene Fusspilzprodukte, unsere Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass folgende Kombination sehr empfehlenswert ist:

Meistens ist die Therapiedauer eines Fusspilzes mühsam, da die Behandlung konsequent und über eine längere Zeit eingehalten werden muss. Die Lamisil Pedisan once Creme ersparrt Ihnen den grossen Aufwand. Lamisil Pedisan once wird einmalig aufgetragen. Dabei wird die Lösung grosszügig auf beide Füsse aufgetragen, zwischen den Zehen und auf die komplette Fusssohle bis zu den Fussfesseln. Die Einwirkzeit beträgt 24 Stunden, während dieser Zeit darf die Lösung nicht abgewaschen werden. Das heisst es darf in dieser Zeit auch nicht geduscht werden.

Bei dieser Therapievariante ist wichtig zu beachten, dass man bei einem weitem Stadium auf eine andere Creme oder Behandlung wechseln sollte. 


Zusätzlich zur Behandlung sollte man auch die Socken oder Strümpfe beachten. Die Pilzsporen können sich in den Textilien verfangen und ausharren. Wenn Sie ihre Socken unter 60 Grad Celsius waschen, werden diese Sporen nicht zerstört. Jedoch gibt es auch Kleider wie Strümpfe, welche nicht mit solch einer hohen Temperatur gewaschen werden können. Dafür eignet sich der Canesten Wäschespüler. 
Canesten Hygiene Wäschespüler bekämpft wirkungsvoll Pilzerreger und Bakterien in der Kleidung. Es ist sogar in kaltem Wasser wirksam, darum auch sehr gut bei empfindlichen Stoffen wie Seide anwendbar. Gute Hautverträglichkeit und die Schonung der Kleidungsfaser zeichnet das Produkt aus.

Während und nach der Behandlung sollten schwitzende Füsse möglichst vermieden werden, damit es nicht zu einer weiteren Infektion kommt. Dazu ist wichtig, dass luftdurchlässige Schuhe getragen werden oder ein Fussdeo benutzt wird.

Scholl Fussdeo verhindert durch die tägliche Anwendung vermehrtes Schwitzen und wirkt nassen Füssen in Schuhen entgegen.

 

Vorbeugung und Unterstützung

Zusätzlich kann man dem Pilz auch mit einfachen Tricks vorbeugen oder die Therapie unterstützen:

  • die Füsse immer gut abtrocknen (am besten mit einem Föhn)
  • bei häufigem Besuch von öffentlichen Saunas, Hallenbädern oder Fitnessstudios und Anfälligkeit auf Fusspilze sollte ein desinfizierender Spray zur Vorbeugung einer Pilzinfektion angewendet werden. Ein Beispiel dafür sind der Excilor Schutzspray und Undex Spray welcher Bakterien, Viren und Pilze abtötet. Zusätzlich Badesandalen tragen.
  • ein separates Handtuch benutzen für die Füsse
  • häufiges Sockenwechseln, eventuell auch mehrmals täglich
  • Schuhe anziehen, die luftdurchlässig sind
  • Socken mit 60 Grad Celsius waschen

Zusätzliche Informationen

Die Beobachter-Gesundheitsseite fasst die Informationen zum Thema Fusspilz sauber zusammen und erklärt auch den Unterschied zwischen den verschiedenen Wirkungsweisen von Fusspilzprodukten.

Auf Pharmawiki wird zudem noch exakter erläutert, wie die einzelnen Stoffe wirken.

Die Hersteller der Fusspilz-Produkte unterhalten meist gute Webseiten zum Thema, z.B. Canesten. Natürlich werden dort im Normalfall die eigenen Produkte empfohlen, auf die Informationen an sich hat das aber keinen Einfluss. 
 

Letzte Aktualisierung: 28.08.2018